AKTUELLE INFO zu CORONAVIRUS und COVID-19

Die Lage bezüglich der Ausbreitung des Coronavirus bzw. der Lungenkrankheit COVID-19 ändert sich täglich - wir informieren Sie hier im Zusammenhang mit dem Brustzentrum Ostschweiz bzw. Brustkrebsbehandlung

Geschätzte Patientinnen und Besucher unserer Website,

Mit Stand 26.3.2020 ist das BRUSTZENTRUM OSTSCHWEIZ unter Einhaltung aller notwendigen Sicherheitsmassnahmen GEÖFFNET!

  • Die Abklärung und Behandlung von Brustkrebs oder verdächtigen Befunden sollte nicht hinausgezögert werden, um sich keine Gefahr auszusetzen:
    Kontaktieren Sie bitte Ihren behandelnden Arzt bei Fragen dazu
  • Wir haben Verständnis, wenn Sie in der aktuellen Situation "weniger dringende Termine" wie eine Routine-Vorsorge, Tumornachsorge etc. verschieben möchten:
    Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Email wenn Sie Termine verschieben möchten
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass wir SIE als Patientinnen und UNS als medizinische Einrichtung bestmöglich vor einer Coronavirus-Infektion schützen müssen
  • Dringliche Operationen des Brustzentrums Ostschweiz in der Hirslanden Klinik Stephanshorn werden aktuell planmässig durchgeführt - bitte informieren Sie sich vor Eintritt bei Ihrem behandelnden Arzt oder direkt in der Klinik. Dies betrifft Notfall-Operationen und Operationen bei Brustkrebs.
  • Nicht-dringliche Operationen (z.B. gutartige Knoten, Narbenkorrekturen etc.) werden zurzeit nicht durchgeführt, da sie von den Behörden und Fachgesellschaften untersagt wurden, um die Ressourcen im Gesundheitssystem nicht zusätzlich zu belasten.
  • In der Klinik Stephanshorn und im Brustzentrum Ostschweiz werden alle nötigen Massnahmen für eine Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus getroffen - dies beinhaltet auch ein striktes Besuchsverbot in der Klinik.
  • Auch für die Räumlichkeiten des Brustzentrums bitten wir Sie, möglichst ohne Begleitpersonen in die Sprechstunde bzw. zur Therapie zu kommen.

 



Neuigkeiten vom San Antonio Breast Cancer Symposium - SABCS - Interview

Diskussion von Brustkrebs-Experten zu den neuesten Forschungsergebnissen

Am weltweit grössten Kongress zum Thema Brustkrebs wurden vom 10.-14. Dezember 2019 auch dieses Jahr wieder die neuesten Forschungsergebnisse vorgestellt.
Ein Team von Experten, u.a. Prof. Thomas Ruhstaller und PD Dr. Michael Knauer vom Brustzentrum Ostschweiz interpretieren die Daten für die Schweiz.

Den Link zum Video finden Sie unter:

www.oncoletter.ch/sabcs-42nd-annual-san-antonio-breast-cancer-symposium/schweizer-expertenrunde-mit-einigen-highlights.html

ABGESAGT: Öffentlicher Vortrag in Goldach 19.3.2020 - 19 Uhr

Öffentlicher Vortrag am 16.9.2020 um 18.30 Uhr in Rebstein

Neues und Bewährtes über Brustkrebs - ri.nova Impulszentrum

Das Team des Brustzentrums Ostschweiz informiert über Neuigkeiten rund um das Thema Brustkrebs:

Abklärung und Therapie von Brustkrebs sind zunehmend komplex und individuell - an diesem Infoabend können Sie Fragen stellen und sich informieren!

Veranstaltungsort: Rebstein
ri.nova Impulszentrum
Alte Landstrasse 106
9445 Rebstein