Dr. med. Patrik Weder

Facharzt FMH für Medizinische Onkologie
Facharzt FMH für Allgemeine Innere Medizin

Kernkompetenzen

Hochspezialisiert auf die medizinisch-onkologische Behandlung von Brustkrebs und gynäkologischen Tumoren

Breite onkologische und palliativmedizinische Ausbildung

Langjähriges Engagement in klinischer Studientätigkeit und Qualitätsmanagement


Werdegang

06/2019
Partner des Brustzentrums Ostschweiz AG und Belegarzt an der Klinik Stephanshorn

2017 – 05/2019
Leitender Arzt am Brustzentrum des Kantonsspitals St.Gallen

2014 – 2017
Oberarzt mbF am Brustzentrum des Kantonsspitals St.Gallen

2012 – 2013
Oberarzt am Brustzentrum des Kantonsspitals St.Gallen

2009 – 2012 
Oberarzt, Medizinische Onkologie, Kantonsspital St.Gallen (KSSG)

2008 – 2009 
Assistenz-Oberassistenzarzt, Medizinische Onkologie, KSSG

2006 – 2007
Oberassistenz-/Oberarzt, Palliativzentrum, KSSG und Flawil

2004 – 2006
Assistenzarzt, Medizinische Onkologie, Kantonsspital Aarau

2003 – 2004
Assistenzarzt, Innere Medizin, Kantonsspital Aarau

2001 – 2003
Assistenzarzt, Radio-Onkologie, Universitätsspital Zürich

1999 – 2001
Assistenzarzt, Innere Medizin, Stadtspital Waid, Zürich

1998 – 1999
Assistenzarzt, Innere Medizin/Rehabilitation, Zürcher Höhenklinik, Davos-Clavadel

1991 – 1997
Medizinstudium an der Universität Basel


Zusätzlichen Fähigkeiten/Diplome und Tätigkeiten

Seit 2015 
Leiter der Arbeitsgruppe der Datenbank der zertifizierten schweizerischen Brustzentren (SBCDB)

Seit 2014 
Lehrtätigkeit Nachdiplomstudium Onkologiepflege (NDS) St.Gallen

Seit 2017 
Mitglied des «Swiss Hyperthermia Network», Zusammenschluss der Zentren für Hyperthermie-Behandlungen im Auftrag des BAG

Seit 2013
Moderator von «Chicago in the Mountains»: Parallele Übertragung des amerikanischen Onkologie Kongresses (ASCO) in die Schweiz

Seit 2012
Mitorganisator von jährlichen Fortbildungen zum Thema Brustkrebs (St.Galler Senologie Symposium, Post-San Antonio-Meeting, etc.)

Seit 2012
Lokaler und nationaler Studienverantwortlicher für zahlreiche nationale und internationale klinische Studien (SAKK/IBCSG)

2015
Kurs Genetische Beratung bei Patientinnen mit hereditären Tumoren, SGS

2012
SAKK Investigators Education Course, SAKK Bern

2012
GCP Certificate Modul 3, Universitätsspital Zürch

2009 
GCP (Good Clinical Practice) Certificate, St.Gallen


Mitgliedschaften

SGMO Schweizerische Gesellschaft für Medizinische Onkologie

SGS Schweizerische Gesellschaft für Senologie

SAKK Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Klinische Krebsforschung

IBCSG International Breast Cancer Study Group

ESMO European Society for Medical Oncology

FMH Foederation Medicorum Helveticorum

Ärzteverein der Stadt St. Gallen

Ärztegesellschaft des Kantons St. Gallen